Heiße Apfellavendeltaschen mit Lavendel

Was gibt es besseres als leckere heiße Apfeltaschen bei diesem Wetter vor allem mit Lavendel?
Bei uns ist es kalt und grau, was wie ich finde das perfekte Back-Lese-Heißgetränke Wetter ist.
Ich finde in dieser Jahreszeit nichts entspannender als mit einem spannenden Buch, einer leckeren Trinkschokolade und etwas süßem auf dem Sofa zu sitzen.
Am Wochenende gab es bei mir leckere heiße Apfellavendelstaschen die einen von innen heraus super wärmten und satt machten.
Der Lavendel war ein super leckerer Zusatz, ich kann mir auch gut vorstellen das nächste Mal Rosmarin zu verwenden. Was bei keiner meiner Apfelgebäcke und generell Obstgebackenem fehlen darf ist Sissis Sünd, ein sehr leckeres Gewürz von der Marke Herbaria, wer es noch nicht kennt sollte es unbedingt mal ausprobieren.

Zutaten:
Äpfel
Blätterteig aus dem Kühlregal
1 Eigelb
getrockneten Lavendel nach belieben
etwas Zucker
etwas Butter
Sissis Sünd

Von den Äpfeln habe ich die Schale entfernt und sie in Stücke geschnitten. Die Äpfel wurden in Butter erhitzt, bis die Äpfel schön weich waren. Dann noch mit Zucker und Sissis Sünd abschmecken und schon ist die Masse fertig. Ich habe mir im Spätsommer Lavendelzucker „gezaubert“, den ich zum süßen verwendet habe.
Den Blätterteig, habe ich noch schnell ausgerollt in Stücke geschnitten und die Masse eingefüllt mit Eigelb bestrichen und für 20 Minuten in den Backofen. Heraus kamen super leckere Heiße Apfellavendeltaschen mit Lavendel die wir uns schmecken ließen.

Nun krabble ich zurück unter meine Decke mit meinem fesselnden Dan Brown Buch.

Schlagwörter: , ,

YOU MIGHT ALSO LIKE

LEAVE A COMMENT