Pasta mit Basilikumpesto

    Pasta mit Basilikumpesto Fräulein Wirbelwind

    Pasta mit Basilikumpesto, mein persönlicher Sommer-Pasta-Hit.

    Ich weiß, es ist viel zu heiß und schwül um warm zu essen, so geht es mir zu mindestens! Jeden Tag Salat essen geht leider aber auch nicht immer. Daher greife ich gerne auf Pasta zurück. Pasta schmeckt lecker, geht schnell und ist meistens super leicht mit fast allem zu kombinieren. Mir persönlich schmeckt Pasta am besten mit Pesto. Daher stelle ich euch mein Nummer 1 Pasta Rezept vor, das mein Herz momentan höher schlagen lässt.
    Es geht einfach super schnell und alles was sich „schnell“ zubereiten lässt, steht bei mir aktuell hoch im Kurs.

     

    Rezept

    1 Bund Basilikum

    100 g Pinienkerne

    70 g Parmesan, im Stück

    3 Zehe/n Knoblauch

    125 ml Olivenöl

    Cocktailtomaten

    500 g Pasta

    250 g Schafskäse

     

    Zuerst hobel ich den Parmesan klein und schäle sowie hacke dann den Knoblauch in kleine Stückchen. Anschließend werden die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett angeröstet. Alles zusammen gebe ich mit dem Olivenöl in einen Mixer. Dieses lasse ich meist 5 Minuten ordentlich mixen.

    Die Pasta wird gekocht und die Cocktailtomaten halbiert. Die halben Cocktailtomaten lasse ich manchmal noch in der Pfanne mit der Schnittfläche nach unten kurz anbraten. Der Feta Schafskäse wird gewürfelt und mit den Cocktailtomaten, Basilikumpesto vermengt. Bei mir hat sich der Feta Schafskäse leider unter den Nudeln versteckt, er war wohl Kamerascheu.

    Das Basilikumpesto ist abegefüllt auch gut im Kühlschrank haltbar und reicht leicht für mindesten 2-3 Anwendungen.

     

    Habt ihr ein Sommer Pasta Rezept?

    unterschrift2

     

     

    YOU MIGHT ALSO LIKE

    1. Antworten

      pink leo

      5. August 2014

      Hi your blog is so lovely, I have nominated you for the Liebster Blog Award. It is a really fun way to meet other bloggers and to promote your blog. Have a look at my blog for more information.

    2. Antworten

      Jil

      21. August 2014

      MJAM! so ein einfaches gericht und trotzdem läuft mir grade das wasser in strömen im munde zusammen! sieht total lecker aus! du machst übrigens wundervolle food bilder! 🙂 beste grüße, Jil alà fraeuleinflach

      • Antworten

        DasFraeuleinWirbelwind

        21. August 2014

        Hallo Jil,
        danke du liebe. Es ist auch lecker und total einfach! Zwei Sachen die für mich unter der Woche beim kochen ganz wichtig sind. Wer hat denn schon Lust abends nach einem 9 Stunden Tag sich noch mal für 3 Stunden in die Küche zu stellen. 😉
        Ich übe mich ja noch mit dem ganzen fotografieren und hoffe das ich Stück für Stück besser werde. Wenn dich aber hierzu ein Beitrag interessiert, lass es mich gerne wissen. 🙂

        Ich wünsche dir noch ein schöne Woche und ein entspanntes Wochenende.

        Liebe Grüße

        Andrea

      LEAVE A COMMENT