InSüßes / Trinken

Eis, Eis Baby – Basilikumeis

[Werbung, da Marken- und Ortnennung]
Ich liebe den Sommer, ich liebe Eis und ich Liebe Basilikum, also was liegt näher meine zwei Lieblinge zu vereinen in einem leckeren Basilikumeis?

Ich bin im Juli geboren, schon allein das deute ich als Zeichen das ich ein absoluter Sommermensch bin. Kälte und Regen sind einfach nichts für mich. Dafür kann ich allerdings egal ob Sommer, Herbst und Winter immer Eis essen.

Ich brauche keine Schokolade und selbst auf mein geliebtes Haribo kann ich gut verzichten, aber auf Eis? Nein! Ich bin die, die im tiefsten Winter zu Metro fährt und ein Riesen Pott Eis kauft und sich aufs Sofa setzt und es genüsslich schlemmt.

Daher fing ich vor kurzem an immer mal wieder zu versuchen selbst Eis zu machen. Wir hier in Bonn haben ja das – Eislabor –  mit super ausgefallenen Eissorten, so fing ich auch an zu experimentieren und fand dieses leckere Rezept, das ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte! Auch bei all meinen lieben Testessern kam das Basilikumeis sehr gut an und sie konnten gar nicht genug davon bekommen.

 

Rezept

Für ca. 6 Portionen:

10g Basilikumblätter (ca. 20 Blätter)
2 Streifen Zitronenschale (1-2 cm, dünn abgeschält)
150g Zucker
250g Sahne
150g Griechischer Joghurt, 10% Fett

Zubereitung

Den Basilikum, die Zitronenschale und den Zucker gebt ihr in einen kleinen Mixtopf und püriert dieses zu einer Masse. Am besten schiebt ihr mit einem Schaber die Reste die an der Wand des Mixtopfes sich befinden immer wieder nach unten.

Anschließend rührt ihr die Sahne und den Joghurt unter und erhitzt die Masse auf 50°C im Wasserbad. Ich nutze um die Temperatur zu kontrollieren ein Thermometer das ich mir vor zwei Jahren schon gekauft habe. Unter ständigem Rühren lasst ihr die Masse für noch weitere 2 Minuten auf ca. 50°C.

Anschließend füllt ihr die Masse in eine Tupperbox und lasst sie am besten über Nacht mind. 10 Stunden im Gefrierschrank gefrieren lassen.

 

Probiert es aus und lasst es euch schön schmecken.

 

 

 

 

2

You may also like

2 Comments

  • Marie-Louise

    Ohhhh, das klingt aber verführerisch gut. Das muss ich mir merken und bald mal probieren!
    Liebe Grüße
    Marie-Louise

    12. Juni 2017 at 17:05 Reply
  • Julius

    Das hört sich sehr gut an. Ich bin ein großer Fan von Gurken-Eis und liebe Basilikum. Kann ich mir gut vorstellen, dass mir das Eis auch schmeckt 🙂

    Viele Grüße,
    Julius

    17. April 2018 at 16:02 Reply
  • Leave a Reply

    Cookie-Einstellung

    Ich habe eingestellt, soweit es geht, die IP-Adressen nicht zu speichern. Weitere Informationen zu diesen Cookies und der Verarbeitung deiner persönlichen Daten findest du in unserer Datenschutzrichtlinie. Stimmst du der Verwendung dieser Cookies und der damit verbundenen Verarbeitung deiner persönlichen Daten zu? Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

    Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

    Ihre Auswahl wurde gespeichert!

    Weitere Informationen

    Hilfe

    Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

    • Alle Cookies zulassen:
      Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
    • Keine Cookies zulassen:
      Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

    Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

    Zurück