InReisen, Restaurants, Travel

Ein Weltkulturerbe und ein Restaurant in Kassel in das ich sofort einziehen würde ….. wenn ich dürfte und könnte!

[Werbung, unbeauftragt]

Ja, ein Weltkulturerbe mehr gibt es seit letztem Jahr in Deutschland und zwar steht dieses in Kassel, der Herkules mit Bergpark. Wer genauere Infos zum Bergpark haben möchte klickt bitte hier. Warum ich euch das erzähle? Ungefähr vier bis fünf Mal im Jahr gibt es eben in diesem Bergpark die “Beleuchtenden Wasserspiele”, die wie ich finde, ein einmaliges Erlebnis sind.

Weltkulturerbe Kassel Herkules Fräulein WirbelwindIch kann nur jedem Empfehlen sich das anzusehen.

Weltkulturerbe Kassel Herkules Fräulein WirbelwindGrob zusammen gefasst laufen abends gefühlt 100.000 Menschen dem Wasser hinterher einen Berg hinunter, bis sie zwei Stunden später am Schloß Wilhelmshöhe ankommen. Im Einzelnen ist es aber ein wunderbares Erlebnis. Ich habe bislang nur zwei Mal daran teilgenommen, werde aber definitiv versuchen die Wasserspiele mindestens ein Mal im Jahr zu besuchen. Gegen 22 Uhr im Sommer, mit Einbruch der Dunkelheit, hört man Trompeten die den Beginn des Ereignisses einläuten. Nun wartet man gespannt bis das Wasser anfängt zu fließen. Ich stehe schon immer gerne ungefähr in der Mitte der vielen Treppen, die hinunter zur ersten Zwischenstation der Wasserspiele, dem Neptunbecken, führen und laufe dann dem Wasser hinter her. Manche starten schon direkt von ganz oben, bei der Herkulesstatue, wieder andere starten erst vom Neptunbecken aus und folgen dem Wasser quer durch den Bergpark entlang der anderen Sehenswürdigkeiten.
Begleitet wird das Wasser von bunten Beleuchtungen an den einzelnen Attraktionen und den Tropetenspielern, die dem Wasser ebenfalls Bergab folgen. Ich empfehle definitiv gutes Schuhwerk und eine Taschenlampe mit zu nehmen. Man läuft zwar nicht Quer-Feld-Ein, was man aber tun könnte, jedoch gibt es diverse Stufen und Rinnen bei denen man aufgrund der Dunkelheit stolpern könnte.
Wer denkt, dass es sich um einen gemütlichen Spaziergang handelt, hat auch weit gefehlt. Man brauch schon ein gewisses Tempo, wenn man zum Finale, der großen Fontäne, nicht zu spät kommen mag und dieses wunderschöne Ereignis verpassen möchte. Wie eben schon erwähnt ist das finale Ereignis eine 20 Meter große Fontäne, die durch Musik und im Barockstil verkleidete Schauspieler das Ende der Beleuchtenden Wasserspiele einleitet.

Weltkulturerbe Kassel Herkules Fräulein Wirbelwind Wer vor hat dieses Ereignis in Kassel zu besuchen, dem rate ich NICHT auf die Idee zu kommen, direkt mit dem Auto hinzufahren. Es ist wirklich ein sehr großes Event in Kassel und Umgebung mit mehreren Tausend Besuchern. Viele von diesen reisen tatsächlich mit dem Auto an, die dann über eine direkte Straße versuchen den Bergpark zu besuchen und zu verlassen. Allen Besuchern und Ortsfremden rate ich, das Auto in der Nähe des Bahnhof Wilhelmshöhe abzustellen und dann ein Taxi zu nehmen, welches einen direkt am Herkules absetzt. An der direkt liegenden Endhaltestelle, Schloß Wilhelmshöhe, fahren extra spät Straßenbahnen die man ganz bequem zum Bahnhof Wilhelmshöhe oder bis in das Stadtzentrum von Kassel nehmen kann. Ich kann euch dies wirklich nur empfehlen, weil es einfach nur schön ist! Probiert es mal aus 🙂

Weltkulturerbe Kassel Herkules Fräulein WirbelwindOder habt ihr es schon probiert und andere Tipps zum hinkommen?

Nun kommen wir dem leckeren Teil in diesem Post. 🙂

Wer natürlich total sportlich den Bergpark hinunter “rennt” brauch natürlich eine Stärkung. Mein absolutes Lieblings Restaurant in Kassel ist das Restaurant “Zum Ritter”, total unscheinbar in einer Seitenstraße gelegen, aber unglaublich gutes Essen mit einem super Weinangebot. Das “Zum Ritter” ist ein dalmatinisches Konoba-Restaurant. Was das ist, wird auf der Homepage total schön erklärt und ich greife mal mit diesem Zitat vor:

“Konoba ist die traditionelle, landestypische Form der Gastronomie in der kroatischen Küstenregion Dalmatien. In den Konoba’s Dalmatiens werden überwiegend landestypische Gerichte angeboten aber auch Weine und Spirituosen (oft aus eigener Herstellung). Besonders hervorzuheben sind der Pager, gereifter Schafskäse wie er nur in dieser Region Kroatiens zu finden ist und der Prsut, der luftgetrocknete Schinken nach dalmatinischer Art. Die Konoba an sich war ursprünglich der Weinkeller/ Speisekeller in dem man den Prsut zum trocknen aufhing und den Käse reifen ließ. Natürlich fand man in den Konoba‘s auch hausgebrannte Spirituosen und eingelegtes Gemüse für die Wintermonate. Vor ein paar Jahrzehnten kam jemand auf die Idee dort Gäste zu bewirten…und zusammengefasst waren das die Anfänge der heutigen Konoba‘s. Mit unserer Konoba setzen wir auf moderne Art eine alte dalmatinische Tradition in der Kasseler Stadtmitte fort. Wir haben mit unserer Konoba einen Ort geschaffen an dem man gut essen und trinken, Freunde treffen und feiern, sich Wohlfühlen und einfach entspannen kann. Zu der ganzen Vielfalt unserer Küche sind wir stets bemüht Ihnen ausgesuchte, passende Weine aus dem mediterranen Raum präsentieren zu können.”

Die Speisekarte gibt es auch auf englisch für internationale Besucher, weshalb ich nicht umhin komme alle meine internationalen Kollegen immer dorthin zu lotsen. Das wirklich Schlimme ist, hier schmeckt einfach alles! Es ist komplett egal ob es Salat, Nudeln, Fleisch oder gar Fisch ist, alles schmeckt super. Ich war bis jetzt noch nie enttäuscht. Besonders erwähnenswert ist, dass sie auf Lebensmittelnunverträglichkeiten große Rücksicht nehmen und entweder den entsprechenden Inhaltsstoff komplett weg lassen, oder ihn gegen etwas verträgliches ersetzten. Leider kann ich auch fast nie “nein” zu dem leckeren Wein sagen den man dort trinken kann und von den Nachtischen will ich erst gar nicht anfangen. 😉

Zum Ritter Kassel Fräulein Wirbelwind Zum Ritter Kassel Fräulein Wirbelwind Zum Ritter Kassel Fräulein Wirbelwind

Seht einfach selbst und schon alleine dieses Restaurant ist ein Besuch in Kassel Wert. Ganz davon ausgenommen hat Kassel zudem noch die Orangerie mit einem wirklich schönen Park, die Brüder Grimm  die hier zuhause sind und die Dokumenta  die alle vier Jahre zu Gast in Kassel ist. Die Dokumenta spielt somit auch in der Kunstszene eine große Rolle spielt. Natürlich gibt es vieles mehr zu entdecken, aber dann würde ich hier wohl noch bis nächsten Monat tippen. 🙂

Orangerie Kassel Fräulein Wirbelwind

unterschrift2

0

You may also like

Leave a Reply

Cookie-Einstellung

Ich habe eingestellt, soweit es geht, die IP-Adressen nicht zu speichern. Weitere Informationen zu diesen Cookies und der Verarbeitung deiner persönlichen Daten findest du in unserer Datenschutzrichtlinie. Stimmst du der Verwendung dieser Cookies und der damit verbundenen Verarbeitung deiner persönlichen Daten zu? Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück